Blog

Schnell Bootsbeschriftung online gestalten und bestellen

Text
Hinweis: Die Vorschau ist lediglich eine Hilfestellung für die Artikelerstellung.
Daher werden Größe und Farbe nicht verbindlich dargestellt.
0,18 € *
Nettopreis: 0,15 €
Mehrwertsteuer: 0,03 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 - 5 Werktage

Laufweite (ca.) in mm:
Hinweis: Sie können den Artikel nicht erneut bearbeiten.
Klicken Sie im Warenkorb auf den Artikel, nachdem Sie den ersten Schriftzug erstellt haben, um weitere Schriftzüge hinzuzufügen, oder bestehende zu löschen.
  • BST-BOOTSBESCHRIFTUNG-MAC9800
Die selbstklebenden Folienbuchstaben für Bootsbeschriftungen sind individualisierbar von... mehr
Produktinformationen "Schnell Bootsbeschriftung online gestalten und bestellen"

Die selbstklebenden Folienbuchstaben für Bootsbeschriftungen sind individualisierbar von Anfang bis zum Ende. Konfiguriere dir deinen Text und lass ihn direkt nach Hause liefern. Wähle folgende Möglichkeiten:

  • Individueller Text
  • Schriftart
  • Farbe
  • Buchstabenhöhe

Selbstklebende Buchstaben als Folienaufkleber für dein Boot

Ein Boot ist ein Gegenstand für den der Besitzer in der Regel sehr viel Liebe und auch Zeit aufbringt. Kein Wunder also, dass sich Bootsaufkleber in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit erfreuen. Diese Aufkleber können nämlich sehr vielseitig eingesetzt werden – so kann der Name des Bootes oder auch Bilder aufgeklebt werden. Welche Möglichkeiten im Bereich des Bootsdesigns sich für dich durch die Aufkleber bieten und wie diese Anzubringen sind, das erfährst du im Weiteren.

Diese Folienbuchstaben sind aus der MACal 9800er Serie produziert: 

  • Die MACtac 9800 Pro Folie ist aus einem polymer stabilisiertem Weich-PVC und ist nur 66 µ dünn.
  • Sie kann daher sehr leicht auf flachen, aber auch auf gewölbten Untergründen verwendet werden.
  • Sie zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität aus, wodurch sie sich einfachen Konturen des Untergrundes anpasst.
  • Obwohl sie so dünn ist, weist sie dennoch eine hohe Leistungsfähigkeit auf und kann so im Außenbereich beinahe ein Jahrzehnt überdauern.
  • Die MACal Folie hält selbst starken Belastungen stand, ohne an Farbe oder Klebekraft zu verlieren.
  • Die maximale Temperaturbeständigkeit liegt bei 90° C, die minimale Temperaturbeständigkeit bei -40° C.

Hier haben wir die Farben aufgelistet:

folienfarben

Bitte beachtet, das diese dargestellten Farben lediglich Richtwerte sind - jeder Monitor zeigt die Farben anders an. Falls ihr sicher gehen möchtet bestellt euch ein Farbmuster bei uns!

In Deutschland und Europa ist sie daher uneingeschränkt zu verwenden. Sie ist mit einem selbstklebenden hochwertigen permanenten Acrylklebstoff beschichtet, wodurch auch großflächige Verklebungen möglich sind. Hierbei ist eine langfristige Haltbarkeit von 8-10 Jahren möglich. Die Metallic-Folien haben eine Haltbarkeit von mindestens fünf Jahren in Mitteleuropa. Der kraftvolle Kleber hält auch auf schwierigen Untergründen lange und zuverlässig. 

Die Folienbuchstaben sind bei uns mit einem sehr hochwertigen Tape versehen, sodass man auf den verschiedenen Untergründen die Folie sehr einfach montieren kann. 

4 Designtools für die Bootsbeschriftung

Wenn du dich dazu entscheidest für dein Boot eine Beschriftung zu erstellen, dann musst du dich natürlich auch mit den entsprechenden Designtools auseinandersetzen, falls du nicht unseren praktischen Schriftzug-Konfigurator auf dieser Seite nutzen möchtest. Bei einem Designtool handelt sich sich um ein Programm, welches dir dabei hilft deine Designideen zu ordnen und zu einem passenden Bild zusammen zu führen. Somit kannst du deine eigene Yachtbeschriftung erstellen. Doch welche der vielen Designtools ist wohl das Beste für dich und dein Vorhaben? Das möchten wir dir im Weiteren zeigen.

Die passenden Designtools

Auf dem Markt gibt es eine Reihe an Designtools, welche dir das Leben erleichtern und auch an die unterschiedlichen Niveaus angepasst sind. Es kommt hierbei ganz darauf an, ob du dich bereits etwas auskennst mit solchen Programmen oder doch ein kompletter Neuling bist. Vielleicht hast du dann jedoch Lust dich etwas einzuarbeiten? Dann kannst du natürlich auch mit einem komplexeren Programm loslegen. Im Folgenden stellen wir dir vier Programme vor, welche sich allesamt hervorragend für das Erstellen von Bootsaufklebern eigenen.

  1. Zum einen findet sich hier FontArk. Hierbei handelt es sich um ein Tool, welches du in deinem Browser nutzen kannst und welches extra für das Erstellen von Schriftzügen programmiert wurde. Du erstellst dir hier einfach einen Account und kannst dann aus unterschiedlichen Schriftarten das passende Aussuchen. Die einzelnen Buchstaben kannst du dann in Größe und Form und Dicke anpassen, sodass diese dann deinen Vorstellungen entspricht. Es ist dabei jedoch zu sagen, dass dieses Designtool etwas Einarbeitungszeit benötigt. Du kannst dir im Internet aber einige Tutorials ansehen, sodass du schnell einen Überblick über die Funktionen erlangen solltest.
  2. Wenn du dich jedoch nicht anmelden möchtest, sondern auf kostenfreie Programme zurückgreifen willst, dann ist BirdFront etwas für dich. Es handelt sich hierbei um ein Open-Source Programm, was jedoch nicht bedeutet, dass du hiermit keine hochwertigen Ergebnisse erstellen kannst. Die BirdFront Benutzeroberfläche ist sehr einfach gestaltet: Dir steht ein leeres Blatt zur Verfügung und du kannst dieses dann mit einem Gitter versehen oder Blank lassen. Dann zeichnest du deinen Buchstaben ein. Du bist also vollkommen frei bei der Erstellung von Buchstaben und deiner Vorstellung zur Bootsbeschriftung. Dieses Tool bietet sich demnach besonders für Menschen an, welche ihre ganze Kreativität bei der Erstellung der Bootsbeschriftung nutzen wollen. Das schöne an diesem Programm ist, dass die Ergebnisse auch in andere Programme exportiert werden können, wenn du mit diesem Open-Source Programm an die Grenzen kommst. Zudem findest du online viele Tutorials, sodass du dich schnell in diese Anwendung einarbeiten kannst.
  3. Wer es gerne etwas einfacher haben will, der ist mit Glyphr Studio bestens bedient. Es handelt sich hierbei um eine Web-App, welche von Rechner aus genutzt werden kann. Hier findest du bereits eine Reihe von Buchstaben und Schriftarten, welche du nutzen und auch kombinieren kannst. Demnach ist dieses Programm gerade für Anfänger oder Menschen die gerade nicht von der Kreativität geküsst sind, genau das Richtige. Auch hier können die Schriftarten angepasst werden, sodass ein individuelles Ergebnis entsteht.
  4. Und um noch ein weiteres Designtool vorzustellen, welches sich im Anforderungsbereich eher in der Mitte bewegt ist TTFEdit zu nennen. Dieses Programm ist eine Desktop Anwendung und verfügt sowohl über vorgegebene Schriftenarten als auch die Möglichkeit selbst welche zu gestalten. Somit können hier beispielsweise vorgegebene Schriften angepasst werden oder erweitert werden, sodass das passende Gesamtbild entsteht. Neben dem Verändern von Größe und Farbe bietet sich hier zudem die Möglichkeit auch die Kurven der Buchstaben anzupassen oder Veränderungen im Bereich der Proportionen vorzunehmen. Somit bieten sich dir sehr viele Möglichkeiten.

anna-lena-bootsname-klein

Warum solltest du Designtools nutzen?

Wenn du ein Designtool nutzt, dann bieten sich dir sehr viele Möglichkeiten im Bereich der Gestaltung. So kannst du nämlich deine eigenen Bootsbeschriftungs Aufkleber gestalten und kannst dies ganz nach deinen Vorlieben tun. Doch worauf solltest du achten, wenn du dich um die Bootsbeschriftungs Schrift kümmerst? Hierbei kommt es nämlich auf einige Faktoren an und diese wollen wir im Weitern in den Blick nehmen. Zum einen spielen hierbei Farbe und Größe der Bootsbeschriftung eine Rolle. Aber auch die Schriftart und natürlich das, was du drucken lassen möchtest – also die Worte.

Die Worte

Wenn es um eine Bootsbeschriftung geht, dann kannst du dabei so allerlei Schriften und Formen plotten lassen. Zum einen stehen dir natürlich die Bootsnummer oder auch der Bootsname zur Auswahl. Die individuelle Beschriftung deines Bootes kann beispielsweise der Bootsname sein. Wie wäre es also mit einem Bootsname auf französisch oder auf italienisch? Du kannst deinen Boot auch einen lustigen Namen geben oder den Klassiker eines Bootnamen weiblich wählen.

Doch egal für welche Variante du dich entscheidest, du solltest den Bootsnamen optimal gestalten. Und dabei kommt es darauf an, dass der Name eingängig ist und den Charakter deines Bootes unterstreicht. Mache dir also zunächst Gedanken um den Namen, denn die Länge und auch der Klang des Namens sind natürlich entscheidend, wenn es um die Schrift und die Größe geht. Neben dem Bootsnamen kannst du natürlich auch einen Heimathafenaufkleber oder einen Heimathafen Leuchtturm plotten lassen. Diese Heimathafen Aufkleber müssen aber auch entsprechend designt werden.

Ebenso besteht die Möglichkeit einen Bootskennzeichen Aufkleber in Auftrag zu geben. Diesen gibt es nicht nur für das normale Boot, sondern ebenso auch für ein Schlauchboot - hierfür musst du allerdings einen anderen Aufkleber auswählen, als diesen hier. Abseits von reinen dekorativen Aufklebern, findest du bei uns auch Bootsbeschriftungen mit Hinweisen oder Gefahr-Aufklebern. Diese sind natürlich in ihrem Design etwas eingeschränkt, da sie auf wichtige Zustände hinweisen sollen. Jedoch kannst du auch diese etwas anpassen, sodass diese zu dem Design deines Bootes passen. Eine originelle Bootsbeschriftung zu finden kann manchmal gar nicht so einfach sein. Demnach ist es wichtig auf dem Weg zur passenden Bootsbeschriftung einige Schriftzüge auszuprobieren um zu sehen, wie diese wirken.

Die Farbe

Wenn du dich für einen Schriftzug entschieden hast, dann musst du ebenso noch die Wahl zur passenden Farbe treffen. Hierbei hast du bei uns die volle Farbpalette zur Auswahl. Doch wofür sollst du dich entscheiden? Wir raten dir dazu auf Farben zurückzugreifen für die Beschriftung Aufkleber, welche zum Design des Bootes passen. Wenn du bereits über ein sehr knalliges Boot verfügst, dann ist es sicherlich ratsam, dass die Aufkleber Beschriftung in etwas gedeckteren Tönen daher kommt. Auch für die Beschriftung einer Segelyacht ist dies vorzuziehen.

Gedeckte Farben sind Schwarz, dunkelblau oder auch Grau. Du kannst jedoch deiner Fantasie hier auch freie Fahrt lassen und die einzelnen Aufkleber Buchstaben auch in unterschiedlichen Farben plotten zu lassen. Wer es etwas ruhiger mag, der kann die einzelnen Zeilen in unterschiedlichen Tönen einfärben, sodass ein charmantes Farbenspiel entsteht. Selbstredend kannst du auch auf knallige Farben wie Pink der Grün zurückgreifen. Achte jedoch darauf, dass die Farben zum Boot und auch zum Namen passen, denn nur so kann der Aufkleber auf deinem Boot auch entsprechend zur Geltung kommen.

bootskennzeichen-yacht-klein

Die Schriftart

Wie bei den Designtools beschrieben, hast du bei den meisten Programmen die Möglichkeit die Schriften ganz nach deinen Vorstellungen zu gestalten und dich hierbei so richtig auszutoben. Du kannst entweder neue Schriften entwickeln oder bereits bestehende verwenden. Doch welche Schriftart erscheint passend zu sein? Das wiederrum hängt ebenso wie die Farbe auch von dem Schiff selbst ab. Und auch der Name muss ja irgendwie zur Schriftart passen. Für einen verspielten Namen bietet sich vielleicht auch eine entsprechende Art der Schrift an? Du kannst natürlich auch unterschiedliche Schriftarten mischen um ein besonderes und individuelles Ergebnis für den Bootsnamen zu erzielen. Probiere einfach aus, was am besten zu deinem Boot, Schiff oder deiner Yacht passt.

Besondere Formen des Aufklebers

Neben dem Bootsnamen kannst du natürlich auch noch zusätzliche Beschriftungen am Boot vornehmen. Hierbei wären Zahlen zum Aufkleben zu nennen oder eben ein Wunschtext, welcher als Beschriftung am Boot dienen kann. Die Yacht oder Bootbeschriftung soll ganz nach deinen Vorstellungen ausfallen, weshalb du mit der Bootsbeschriftung auch online etwas rumprobieren solltest. Neben Zahlen Aufklebern und Beschriftungen kannst du auch auf Motive zurückgreifen. Wie wäre es also mit einem Bootsaufkleber Fisch oder einem Bootsign? Überlege dir einfach etwas originelles für dein Boot denn nur so kannst du dich lange an deinem Aufkleber erfreuen.

Bootsname anbringen – Schritt für Schritt

Du hast dich also für einen Bootsnamen entschieden und diesen auch mithilfe des Designtools erstellt? Dann musst du diesen nur noch produzieren lassen. Das Aufkleber Drucken kannst du nicht zuhause übernehmen. Wir raten dir davon ab, da die Haltbarkeit dann doch seeehr kurz ist. Immerhin kennen wir uns damit aus und können dir bei der Aufkleber Bestellung noch mit nützlichen Tipps helfen. Wenn du deine Aufkleber bei uns bestellst, dann bekommst du selbstklebende Folienaufkleber zur Selbstmontage. Diese selbstklebenden Bootsaufkleber kannst du folgendermaßen anbringen:

  1. Zunächst musst du die Vorrausetzungen überprüfen. Der Bootsaufkleber haftet nur auf glatten Untergründen. Das meint, dass du hierfür beispielsweise Aluminium, Kunststoff oder auch Lack nutzen kannst. Solltest du dich dafür entscheiden, dass du den Bootsaufkleber auf dem Lack anbringen willst, dann raten wir dir dazu, dass dieser „neu“ sein sollte. Auf altem Lack ist die Haftung nicht garantiert. Was jedoch für jeden Untergrund gilt ist folgendes: Dieser muss Staub-Silikon und Fettfrei sein. Doch wie erreichst du das? Nehme dir ein mildes Reinigungsmittel zur Hand und säubere das Boot an der Stelle, an dem du den Aufkleber aufbringen willst. Du kannst dafür auch unseren Untergrundreiniger oder den Avery Surface Cleaner nutzen. Achte darauf, dass du wirklich jegliche Rückstände von Schmutz entfernst, denn nur so kann die Klebekraft voll entfaltet werden.
  2. Unsere Aufkleber sind so aufgebaut, dass du eine Folie mit Schrift hast und unten ein Trägerpapier. Somit ist der Aufkleber beim Transport geschützt und du kannst ohne bedenken deine Bootsbeschriftung online gestalten und bestellen auch wenn du noch nicht genau weißt, wann du diesen anbringen willst. Austrocknen wird der Bootsbeschriftungs Aufkleber auf keinen Fall. Dann bieten sich dir die Möglichkeit zwei Möglichkeiten: du kannst Bootsbeschriftung anbringen in dem du diese nass oder trocken verklebst. Dafür benötigst du folgende Utensilien: Bei der trockenen Variante bedarf es Klebeband und eine Schere. Ebenso solltest du eine Rakel zur Hand haben. Solltest du dich für die nasse Version entscheiden, dann brauchst du zusätzlich eine Sprühflasche, welche du mit Wasser und etwas Spülmittel befüllst und ein Stück Küchenrolle oder ein Handtuch, welches nicht fusselt.
  3. Die selbstklebenden Buchstaben werden trocken wie folgt verklebt: Du nimmst den selbstgestalteten Sticker und positionierst diesen an der Oberfläche des Bootes. Dabei ist es ratsam mit der Schutzfolie des Aufklebers hinten drauf zunächst zu probieren an welcher Stelle dir der Aufkleber gut gefällt. Hierbei ist es ratsam etwas herum zu probieren, sodass du die passende Stelle für den Schriftzug auf der Klebefolie findest. Wo genau der Bootsaufkleber hinkommt, das ist dir überlassen. Wo genau der Bootsname zu stehen hat, das ist jedoch von Land zu Land und Boot zu Boot unterschiedlich. Hierbei ist es ratsam sich auf den öffentlichen Seiten der Behörden zu informieren, sodass es keine Probleme gibt. Wenn du dich jedoch für eine Stelle entschieden hast, dann kannst du den Schriftzug mit Folie und einem Stück Klebeband an der Stelle festkleben. Wir raten dir dazu das Klebeband in der Mitte bis über die Ränder hinaus zu befestigen. Dann kannst du die Montagefolie auf der einen Seite des Aufklebers von der Rückseite des selbstgestalteten Aufklebers lösen. Nimm dann die Schere zur Hand und entferne die abgelöste Folie. Nun nimmst du dir Rakel zur Hand und befestigst das Stück Klebefolie an dem Boot. Achte darauf Stückchenweise vorzugehen und versuche eingeschlossene Luftblasen mit der Rakel an die Seite des Aufklebers zu drücken, sodass diese entfernt werden. Nun entfernst du das Klebeband und gehst auf der anderen Seite genauso vor. Als Streichrichtung solltest du immer von der Mitte zum Rand streichen denn nur so kannst du sicher sein, dass die Luftblasen auch ihren Weg aus der Folie finden. Gehe gründlich vor und achte auch darauf, dass die Ränder fest an dem Boot kleben. Denn nur so kannst du verhindern, dass später Wasser unter den Aufkleber läuft und die Haftung stört.
  4. Solltest du dich für die Nassverklebung des Bootsaufkleber entscheiden, dann gehst du folgendermaßen vor: Auch hier solltest du den Aufkleber fixieren mit einem Stück Kleber und auch hier musst du zunächst etwas von der Schutzfolie entfernen. Dann nimmst du das Spülmittelwasser in der Flasche zur Hand und besprühst die Rückseite mit dem Kleber bis alles damit benetzt ist. Dann nimmst du die Rakel zur Hand und ziehst die Folie in Form, sodass diese immer unter Spannung ist und klebst die Folie mithilfe der Rakel an. Achte darauf, dass das Wasser herausläuft und entferne dieses mit dem Tuch. Nun muss das Wasser noch trocknen. Du kannst dabei einfach warten, bis alles trocken ist oder mit einem Föhn nachhelfen. Jedoch sollte der Schriftzug mit der Klebefolie nicht über 60 Grad erhitzt werden. Das könnte sich negativ auswirken. Es kann sein, dass sich unter der Folie noch ganz kleine Luftblasen befinden. Es ist jedoch in der Regel zu beobachten, dass sich die Erhebungen nach kurzer Zeit legen. Bevor du zu stark mit der Rakel über den Schriftzug reibst, solltest du vielleicht etwas warten und sehen ob sich das Problem nicht doch von alleine löst.

amsterdam-boat-rental-klein

Bootsaufkleber selbst entfernen

Ein solcher Aufkleber ist nicht für die Ewigkeit. Gerade auf offener See hat der Bootsaukleber mit den Witterungsbedingungen und auch der starken UV Einstrahlung zu kämpfen, sodass er nach einigen Jahren nicht mehr wie neu aussieht. Dem kann jedoch abgeholfen werden, indem du einfach einen neuen Aufkleber anbringst. Vielleicht hast du aber auch einfach Lust auf ein neues Design – auch dann musst du den Aufkleber loswerden. Hierfür hast du mehrere Möglichkeiten: Du kannst den Aufkleber stark erhitzen und diesen dann versuchen abzuziehen. Hierbei bleiben aber in der Regel ein paar Klebereste übrig, welche du dann noch entfernen musst. Du kannst jedoch auch mit einem speziellen Entferner arbeiten. Hierbei werden erst die Ränder eingestrichen, bis du diese dann ablösen kannst. So arbeitest du dich dann immer weiter voran.

Aufkleber –Spezials

Wenn dir die normalen Bootsaufkleber nicht reichen, dann kannst du bei den Boostnamen Folien auch auf spezielle Designs setzen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Aufkleber, welcher als Relief, als eine optische Vertiefung hat,erscheint. Oder auch der Folienaufkleber mit einem metallischen Finish. Du bist hierbei vollkommen frei und kannst dich entscheiden, welche der Aufkleber zu deinen Vorstellungen passen. Natürlich kannst du den Aufkleber auch entsprechend in Szene setzen, wenn du den Bootsnamen beleuchtest. Die Aufkleber Beleuchtung ist ein echtes Highlight und sorgt dafür, dass der Name des Bootes auch im Dunkel gut zu lesen ist. Derartig spezielle Aufkleber sind natürlich ein echtes Highlight und machen jedes Boot zu einem Hingucker.

Alternativen zum Bootsaufkleber

Zweifelsohne findest du zu der Folie mit Bootsnamen wenige Alternativen. Du könntest es mit der klassischen lackierten Variante versuchen. Diese ist jedoch in der Ausführung sehr viel anspruchsvoller und natürlich auch kostenintensiver. Du kannst auch eine Schablone erstellen lassen, und diesen Schriftzug dann an das Bug sprayen. Jedoch ist dies auch sehr zeitintensiv und nicht einfach selbst zu machen. Der Bootsaufkleber ist eine einfache und auch kostengünstige Alternative, sodass du gar nicht mehr auf die zeitintensiven und teuren Varianten zurückgreifen musst.

segelboot-beschriftung-klein

Abschließende Worte

Wenn du ein Boot hast, welches du gerne mit der Folienschrift verschönen willst, dann sind wir der passende Ansprechpartner – ob Bootsnummer oder auch Folienaufkleber mit Name – wir wissen wie es geht und helfen dir gerne weiter. Dabei können wir bereits auf eine jahrelange Erfahrung blicken, sodass wir dir von der Idee bis hin zur Ausführung und Lieferung gerne helfen. Hast du also Fragen, zu den Abständen zwischen den Buchstaben oder zur Farbe – dann stell uns diese Gerne. Wir sagen dir auch wie groß der Bootsname sein soll oder wie du am besten die Beleuchtung für die Buchstaben anbringt. Du möchtest einen speziellen Farbton oder ein ganz besonderes Design, dann lass es uns wissen und natürlich helfen wir dir auch dabei ein Foto oder ein Zeichen auf deinem Boot anzubringen. Denn alles was wir wollen ist, dass du mit deinem Boot zufrieden bist.

Neben den vielen Gestaltungsmöglichkeiten ist auch die Anbringung der Folie wirklich ein Kinderspiel, sodass du von kostenintensiven und langwierigen Malerarbeiten am Bug des Bootes absehen solltest. Hierbei ist nicht nur die Geling-Chance kleiner, sondern du musst auch noch sehr viel Zeit investieren. Bei unserer Variante mit der Folie kannst du einfach schnell die Bootsbeschriftung anbringen – und das mit der Sicherheit, dass das Ergebnis schön Aussehen wird.

Wir finden besonders schön, dass dir unser Designtool dir sehr viel Freiheit lässt und so kannst du dich ausprobieren und dir überlegen, welche Beschriftung und welche Namensfolie für dich das richtige ist. Du kannst mit den Schriftarten spielen und herumprobieren bis du mit den Proportionen und dem Gesamtergebnis zufrieden bist. Wenn alles in bester Ordnung ist, dann werden wir den Schriftzug aus der Klebefolie fertigen. Dabei gehen wir nach den modernsten Standards vor, denn nur so können wir die Zufriedenheit unserer Kunden garantieren.

Im Anschluss wird der Aufkleber dann an dich versandt, sodass du ihn schon sehr bald in deinen Händen hältst. Solltest du dir nicht ganz sicher bei der Anbringung sein, dann sind wir auch gerne dein Ansprechpartner und geben dir Tipps bzw. weißen dich darauf hin, wie du vorzugehen hast. Es ist ratsam diese Anweisungen zu befolgen, denn nur dann wirst du lange Freude an diesen Aufklebern haben können.

Ob Klebefolien für Boote, Schlauchboote oder doch Yachten – wir übernehmen deinen Auftragen gerne und werden ihn mit hohen Standards und zu deiner Zufriedenheit ausführen, sodass du dich an deinen besonderen Designs erfreuen kannst.

Weiterführende Links zu "Schnell Bootsbeschriftung online gestalten und bestellen"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schnell Bootsbeschriftung online gestalten und bestellen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen